Beim Fotografieren kommt es auf die Einstellung an. Moderne Kameras haben autofocus, da muss man sich um die Schärfe keine Gedanken machen, geht alles automatisch. In den Zeiten von corona hab ich den Eindruck, unser persönlicher autofocus liegt auf den Neuigkeiten, die wir täglich hören. Informiert sein ist auch wichtig, keine Frage, aber wir sollten unseren ganz persönlichen Nahbereich nicht aus den Augen verlieren. Zoomen wir unsere/n Liebsten mal wieder ganz nah ran. Sagen wir ihnen, dass wir sie lieben, makro Bereich in unseren Beziehungen, sozusagen. Auf die Einstellung kommt es halt an.