Ich mag unseren Specksteinofen, ein tolles Bild für unser Leben mit Gott. Er ist das Feuer, alles verzehrend, für uns Menschen nicht aushaltbar, aber er er ist auch die Energiequelle, die den Stein wärmt. Je näher am Feuer, desto mehr Wärmeenergie nimmt der Stein auf. Und die Steine geben die Wärme nach außen weiter. Eine gute Wärme, die man gerne sucht, wenn es ungemütlich ist. Ich wünsche uns, dass wir auch so eine wohlige Wärme nach außen abgeben an Menschen, die in ungemütlichen Lebenssituationen sind.

Und heute war der Schornsteinfeger da, er meinte, unser Ofen hat einen "guten Zug nach oben", na wenn das nicht passt